Usinger Laurentiuskerb, Montagsfrühschoppen,  
13.8.10, 09:06 - Dies und Das
gepostet von web doc
von 11 bis 11, wie immer...

nach dem grandiosen Megaabsturz letztes Jahr, versuche ich dieses Jahr wieder etwas mehr kondition zu beweisen.

Ich freue mich schon jetzt auf meine Freude von der Componio gmbh aus Darmstadt, ob es dieses Jahr wieder eine Überraschung gibt? wie den tollen Wimpel, oder den verdächtig ausshenden Koffer?

Gib BILD keine chance! 
10.8.10, 09:26 - Dies und Das
gepostet von web doc
endlich hat googlenews es geschafft, einen medienfilter einzubauen, puh



Damit ist es wieder benutzbar...
yours, webdoc
knytt stories 
7.8.10, 11:30 - Dies und Das
gepostet von web doc
lately i stumbled across a nice jump'n'run game called knytt Stories. The Graphics reminds me a bit of Super Mario, but somehow more minimalistic and retro. So I gave it a try and:

I LOVE IT



The gameplay is good, fast, easy to learn (nice tutorial), the characters are so cute , the sound is very ambient and: there are hundreds of additional levels available on the internetze

please give it a try!


The game runs under windows, but by using wine (and some tricks) also under linux etc.
the trick, as to be read here: http://jon.aslund.org/2008/09/08/knytt-stories is
wget http://www.kegel.com/wine/winetricks
sh winetricks vcrun6




webdoc





C64 is dead! long live the C64 
3.8.10, 17:00 - retro & C64
gepostet von web doc
Mr.Mouse/XeNTaX presented a little analysis of the entries in csdb, the commodore scene database, a db, where nearly_ all releases are collected.


origin: http://www.xentax.com/?page_id=235
what shall i say: the C64 is dead ;-)

well, not really, but its remarkable that there have been 8000 entries in '88 and less than 500 this year. interestingly the number of SID releases rose over time.

Last week I had a little free time to soort some disks and turn on my commmodore baby. with the popping up blue screen i simply started feeling happy.
this is something all of you folks out theree should do. do not use an emulator, use the real thing.

greetz
webdoctor




X11 ported to Webos 
29.7.10, 14:39 - Linux
gepostet von web doc
The homebrew guys have just done some phenomenal work from the standpoint of really unlocking the true power of webOS.
- HP CTO Phil McKinney

Jetzt wirds spannend: dtzWill hat X auf webos portiert. was das bedeutet?
X ist die verbindung zwischen Grafikausgabe und programm. bisher hat webos alle bilder direkt aus dem Speicher auf den Bildschirm geschoben (ähnlich wie beim framebufferdevice glaube ich), ohne dass eine standardisierte schnittstelle vorhanden war. alle gängigen linux anwendungen verwenden jedoch die X architektur.

mit der portiertung ist es jetzt möglich _alle_ linux anwendungen laufen zu lassen.




da webos ziemlich verwinkelt ist und nicht über ein großes repository verfügt transplantieren findige köpfe den kernel ganz einfach in eine andere umgebung. dieses nennt sich "ändern der root umgebung" oder chroot. man installiert iein virtuelles dateisystem mit fix und fertig installiertem debian linux und wechselt in diese umgebung. hier kann man alles mögliche nachinstallieren. noch laufende prozesse werden davon nicht beinträchtigt.
jetzt wird die sache besonders spannend: es existiert ein tool namens "synergy". dieses ist dafür geschaffen worden mit einer maus und einer tastatur 2 rechner zu bedienen, die über ein netzwerk verbunden sind (sofern darauf X, Win oder macos läuft) ... X läuft auf dem Palm pre und auf dem PC .... also kann ich mein Händie vom PC aus bedienen :O

das klingt alles sehr abgedreht, aber es klappt tatsächlich. (mit einer klitzekleinen einschränkung: webos 1.4.5 hat ein neues sicherheits konzept welches von sich aus einen kleinen sandkasten um die programme baut. X11 benötigt ein update. der autor ist bemüht dieses zeitnah zu liefern :-( )

WEBOS RULES

webdoctore


<<alpha <Zurück | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | Weiter> omega>>