Es kitzelt unter den Fingern 

Bei diesem milden Wetter blühen die Christrosen im Garten so fett wie sie es noch nie vorher gatan haben. Geschätzte 150 Blüten an einer Staude.


Und das ist nicht die einzige Blüte:
Vereinzelt findet man Veilchen, Primelchen und kleine Bellis.

Für den nächsten Frühling habe ich mir etwas besonderes vorgenommen:
Ich werde Samen vorziehen und nachher in den Garten setzen. Die direktsaat ist im letzten Jahr leider auf Grund von Trockenheit in die Hose gegangen.
Es gibt eine neue Nigella Sorte, die es mir angetan hat:

( hier erhältlich: http://samen-online.de/Saatgut-Neuheiten-2016:::42.html )

Wir schauen mal wie es wird, ich werde Berichten,

Alles Gute, euer Gartenandi

[ 3 Kommentare ] ( 625 mal angeschaut ) Permalink
Frohe Weihnachten 

Allen Gartenfreunden wünsche ich eine frohe Weihnacht, ein paar erholsame Tage, leckeres Essen, Liebe und einen Guten Rutsch.

⛄+🎁+🎄+🎅+♡+🍗

Euer Gartenandi
[ Kommentar hinzufügen ] ( 581 mal angeschaut ) Permalink
Gewürzkuchen 

Am Wochenende gabs bei Schwiegermuttern einen Gewürzkuchen. Ich habe mich in dieses Gebäck verliebt!

125 g Butter
350 g Zucker
320 g Mehl
125 g geriebene Schokolade
4 Eier
1 Msp. Nelkenpulver
1 TL Zimt
1/2 Muskatnuß gerieben
1 Tasse Milch
1 Päckchen Backpulver

Eier, Butter und Zucker schaumig schlagen, nach und nach den Rest zugeben und für eine gute Stunde in den Ofen bei 160°C Umluft

Bitte mit Stäbchentest checken ob der Kuchen durch ist.



Viel Spass beim Nachbacken

Euer Gartenandi


[ Kommentar hinzufügen ] ( 633 mal angeschaut ) Permalink
Nachtfröste  

Ich habe vor vier Wochen angefangen, die Vögel in meinem Garten zu füttern. Erst nur mit ein wenig Streufutter, dann mit weiteren Futterstellen für Erdnüsse, Knödel und Waldvogelfutter.
Sollte die Menge des im Spätherbst verzehrten Vogelfutters ein Indiz für die Strenge des Winters sein, dann steht uns ein Jahrhunderwinter bevor. Was die kleinen Flattermänner verputzen ist unglaublich.

Der erste Schnee ist schon vor 2 Wochen gefallen und hat ein mittelprächtiges Verkehrschaos ausgelöst, Nachtfröste sind an der Tagesordnung.

Auch heute Morgen waren die Wiesen und Felder hinterm Haus wieder mit Raureif überzogen, die Sonne hatte Mühe sich durch den Nebel zu kämpfen.



Frühaufstehen lohnt sich ;)

Viel spass, euer Gartenandi
[ 1 Kommentar ] ( 556 mal angeschaut ) Permalink
Fette Henne, Herbstaster und Herbstanemone 

So langsam bereitet der Gartenandi seinen Garten auf Herbst und Winter vor. Der Rasen (also najaaaaa... 'die Wiese' passt eher) wurde das letze Mal gemäht, die Obstbäume und Rosen mit Kalimagnesia gedüngt.
Und das bei diesem Kaiserwetter -genial- .

Die Bienen nehmen die letzten Sonnenstrahlen dankbar an und laben sich an den Herbstschönheiten.









Ich wünsche Euch allen da draussen eine reiche Ernte,

Euer Gartenandi

p.s.
Wer seinem Rasen auch noch was Gutes tun will, sollte auf eine Herbstdüngung nicht verzichten!
Diese ist im Fachhandel für verhältnismäßig wenig Geld erhältlich.

[ 2 Kommentare ] ( 569 mal angeschaut ) Permalink

<<nav_first <Zurück | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | Weiter> nav_last>>