Rosenpost 2017 

Die ersten Rosen öffnen ihre Blüten. Und auch ohne Rosenfreak zu sein, faszinieren mich diese Gewächse jedes Jahr aufs Neue.


- such den Käfer 🐞





Im Garten sind die Akeleien, Lupinen und Päonien am Abblühen, dafür zeigen sich die Storchenschnäbel in voller Schönheit.





Ich hab das Gefühl so langsam alle im Garten befindlichen Pflanzen porträtiert zu haben :)

So long, Euer Gartenandi
[ Kommentar hinzufügen ] ( 32 mal angeschaut ) Permalink
Offene Gärten oberes Weiltal 2017 

Es ist wieder soweit.
Wie jedes Jahr öffnen Privathaushalte im hohen Taunus ihre Gärten und zeigen Interessierten ihr Heiligstes.



Am 10. und 11. Juni darf man in fremde Gärten schnuppern, sich inspirieren lassen und fachsimpeln.
Eine wirklich sehr abwechslungsreiche Sache bei der man jede Menge toller Leute trifft und selbst als Fachmann nicht aus dem Staunen kommt, was alles hinter hohen Mauern versteckt sein kann.

Unter http://www.gaerten-weiltal.de/ gibt es weitere Informationen zum genauen Ablauf.

Viel Spass allen Gartenöffnern, Organisatoren und Besuchern bei der Veranstaltung wünscht
der Gartenandi
[ Kommentar hinzufügen ] ( 37 mal angeschaut ) Permalink
Endlich Gartenzeit 

Nach so viel Arbeit im Laden hatte ich gestern endlich mal wieder Zeit mich intensiv um meinen kleinen Garten zu kümmern. (Der Rasen muss noch gemäht werden... oh je)

Hier die neuesten Bildchen, wie immer click to enlarge





woohoo
Euer Gartenandi
[ Kommentar hinzufügen ] ( 38 mal angeschaut ) Permalink
😍 Springtime  

😍
Jetzt drückts aber ganz schön kräftig! Nach nur 2 Wochen warmen Wetters kann man den Akeleien, Irisen, Paeonien ,Euphorbien, Flockenblumen und den vielen anderen beim wachsen zuschauen. Der Rasen muss schon gemäht werden und durch meinen Beruf in der grünen Branche bin ich leider kaum in der Lage das alles auch zu geniessen.

Erfreut euch wi ich an den neuesten Gartenbilder:


nomnom















so long, Euer Gartenandi
[ Kommentar hinzufügen ] ( 94 mal angeschaut ) Permalink
Vom Eise befreit 



Vom Eise befreit sind Strom und Bäche
Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungs-Glück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück.

Goethe, Faust I, Osterspaziergang

Unglaublich, wie unendlich gut es tut wieder ein paar Flecken Buntes im Garten zu sehen.

Wie immer viel Spass und 'click to enlarge'





Ein Schmankerl zum Schluß: mein Nachbar betreibt einen naturnahen Garten und legt großen Wert auf gepflegte Wildheit. Der Garten ist ein Refugium für allerhand Insekten, Amphibien und natürlich auch Vögel. Seine Pflanzen müssen dem Kriterium der Wildheit standhalten: Keine hochgezüchteten Stauden, etc. Nur wild gesammelte Schönheiten. Eine dieser Schönheiten hat sich im Garten üppig vermehrt und brachte bei mir heute regelrechtes Erstaunen hervor: eine frühlingsblühendes Alpenveilchen... also nicht eines, sondern eine ganze Wiese voll. Genialer Anblick.


sol long,
euer
Gartenandi

[ 2 Kommentare ] ( 171 mal angeschaut ) Permalink

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>