aufatmen in Deutschland 
13.9.13, 13:55 - Dies und Das
gepostet von web doc
die mauer wächst nach...


NSA-Hintertür in den von amerikanischen Behörden empfohlenen Zufallszahlengeneratoren 
11.9.13, 12:28 - Dies und Das
gepostet von web doc
Hier erstmal der Link zu entsprechendem Artikel: http://www.golem.de/news/verschluesselu ... 01521.html


Und wieder einmal hat die NSA nen Bock geschossen. Der Trophäenschrank nimmt bestimmt schon eine Etage in dem großen schwarzen Gebäude ein :-D

Erstaunlich wie sich alle angeschossenen jetzt um Schadensbegrenzung bemühen: Google und Apple wiegeln weiter schön ab, Blackberry wurde monstermäßig hintergangen, und im jüngsten Fall rät das National Institute of Standards and Technology vom Gebrauch seiner eigenen Standards ab.

All das hilft nichts mehr: Profis werden nicht mehr auf amerikanische Verschlüsselungstechnik setzen. American Closed Source wird es, zumindest in sicherheitsrelevanten Bereichen, in naher Zukunft nicht mehr geben.

Wer einmal lügt dem glaubt man nicht mehr ...
Laurentiuskerb 2013 / inkognito 
10.9.13, 18:10 - Dies und Das
gepostet von web doc
Ja, auch dieses Jahr haben wir die Usinger Kerb wieder hinter uns gebracht. Das motto Lautete:

inkognito


Und wir haben den Frühschoppen sehr spät enden lassen. Ich meine zu glauben dass wir noch nie so lange durchgehalten haben...



Das beliebte und bekannte Spiel "Hol den Heliumballon von der Festzeltdecke" war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. das ganze Zelt gröhlten mit! Der nette Herr Handwerker (Schlosser) hatte einen eigenen Gliedermaßstab (!) und sich das Belohnungskörbchen redlich verdient!



so long

webdoc



Geräte auf denen ich Linux zum laufen brachte, Teil 2 
8.9.13, 21:49 - Linux, nintendo
gepostet von web doc
Ich plädiere seit einem guten Jahrzehnt darauf, dass jeder der sich mit Computern befasst einmal die Hände an Linux legt. Und damit wir uns ganz verstehen: Ich meine nicht die grafische Oberfläche. Es gibt sehr einfache Umgebungen, Linux live CDs, Schulungen mit Disketten, etc. Man kann sich ein kleines Buch zur Hand nehmen wie ich seinerzeit und einfach mal drauf losspielen, ohne irgendetwas kaputt zu machen.

Genug gepredigt.

Die Liste der Geräte auf denen ich
Linux zum laufen bekomme

ist seit gestern um einen Eintrag reicher:
Seit dem Touchscreentausch ist der alte Nintendo DS viiieel "benutzbarer", und ich habs einfach mals ausprobiert....
http://www.dslinux.org/ ist der Schlüssel...

und das Ergebnis ist beeindruckend: busybox als base, ssh client und server, webserver, irssi, und sogar eine (seeehr holprige) grafische Benutzeroberfläche namens "nano-X mit Pixil"

Der DS kann leider nur bis WEP wireless, also habe ich kurzerhand einen ungenutzten Wlanrouter konfiguriert.
Und hier das Ergebnis:





Guten Start in die Woche wünscht der
webdoktor


und wieder einen schritt weiter \o/ 
8.9.13, 20:16 - Dies und Das
gepostet von web doc


<<alpha <Zurück | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | Weiter> omega>>