ein CPC mit 80 MHZ !!11eleven 
20.7.09, 11:40 - retro & C64
gepostet von web doc
bitte lasst euch folgenden foreneintrag auf der zunge vergehen:
Dieser neue SYMB CPC Core ist der schnellste CPC den es je in Hardware gegeben hat!!!
Zielplattform ist der C-One mit FPGA-Extender.

Der Core enthält zwei komplette CPCs. Der erste CPC läuft mit SymbOS 2.0 und ca.60MHz also 15x schneller als ein original CPC. Dieser CPC ist für das Auswahlmenue und die Floppyemulaten zuständig. Das Auswahlmenue läßt sich mit der Tastatur und der Maus steuern. Zur Auswahl stehen CPC6128, CPC664, CPC464 ggf. mit zusätzlichen ROMs. Wurde eine ROM-Auswahl getroffen gehts mit der Diskettenimage-Auswahl weiter. Es können zwei Diskettenlaufwerke emuliert werden. Dann bitte auf START drücken und der zweite CPC läuft im gewünschten Modus los.

Es sind drei Geschwindigkeiten wählbar:

F9 : Clonebetrieb - Exaktes CPC-Timing, (4MHz)
F10 : Fast - CPC-Timing exakt mal 6, (24MHz)
F11 : WSG - wahnsinnige Geschwindigkeit, je nach Cachehits bis zu 80MHz


erschienen ist das ganze für den c-one FPGA computer. Der Autor Tobiflex hat schon in der vergangenheit cpc cores veröffentlicht, jedoch hat man mit dem C-one addon "extender board" mehr möglichkeiten.

dieses stück binärcode macht den c-one zum schnellsten acht bitter aller zeiten.
mini-project revisited und LAMP fortsetzung 
17.7.09, 15:01 - Dies und Das
gepostet von web doc
Ich möchte nochmal die Kosten für den computer im retro look auflisten:
1. computer aufrüstkit von pollin
Best.Nr. 700034 29,95 Euro
2. Gehäuse Ebay 7€ inkl. porto
3. dvd brenner 30 Euro
4. Pattex Powerknete (um das motherboard wieder zu befestigen) 7 Euro
---
Sum: 74 Euro ;
speicher(500mb), festplatte(160gb) und netzteil waren noch vorhanden.
zugegeben: man bekommt sogar für dieses geld schon gebrauchte computer auf Ebay, aber mal ehrlich, sehen die auch so rattenscharf aus?


übrigens wird das gerät mit dem schlüssel auf der front eingeschaltet :-D


was wird als nächstes mit meiner LAMP geschehen?
ich überlege die PWR und HDD LEDs auf das Gehäuseoberteil zu legen.

webdoktor
mini projekt abgeschlossen 
15.7.09, 16:37 - Linux
gepostet von web doc
der olivetti für meine frau ist fertig!!!1
ich habe einen funktionstest durchgeführt, anschliessend zusammengeschraubt und ubuntu installiert.

das tolle: alle hardware wurde erkannt, sogar der alte wlan usb stick :-D

wer braucht da noch windoof.


webdoktor
ready to assemble 
13.7.09, 20:48 - Dies und Das
gepostet von web doc
alle brocken stehen bereit. das netzteil muss hochkant eingebaut werden, quer kollidiert es mir dem cpu-fan.
nur noch alles fixieren und wieder zusammenbauen :-D
hier sieht man was ich meine:



webdoctor
neues project. 
13.7.09, 06:03 - Dies und Das
gepostet von web doc
der computer meiner gattin ist in die jahre gekommen. das ist eine gute gelegenheit mal wieder was zu basteln, finde ich.

Ein günstiges computer aufrüst board wird mit ein paar hier noch rumfliegenden brocken in ein uralt pc gehäuse verfrachtet.






kosten:

pollin aufrüstboard: 30 euro
olivetti 480-20 bei ebay 7 euro inkl.porto
festplatte : noch vorhanden
cd: noch vorhanden
atx-netzteil --- muss ich noch holen. (~15 euro)

ich habe erstmal die innereien des olivetti entfernt. ging eh net mehr
jetzt muss die rückwand ein wenig leiden damit man alle anschlüsse des neuen mobos sieht.
der übernächste schritt ist es mit powerknete eine neue verschraubung für das mobo zu basteln und letzter schritt ist der einbau des netzteils. hierzu habe ich mir noch keine gedanken gemacht. das sehe ich wenn es ssoweit ist.




<<alpha <Zurück | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | Weiter> omega>>