pantom hat mrs. n verlassen 
12.12.10, 09:06 - Dies und Das
gepostet von web doc
ich weiss nicht was ich sagen soll, die beiden waren schon zu schulzeiten zusammen, sie ist von zu hause abgehauen um bei ihm zu sein. n. war schon immer etwas verrückter als andere mädchen, emotionaler würde ich sagen. und pantom wusste genau auf was er sich einläßt. zwei süße hellblonde fröhliche liebe jungs sind aus der beziehung hervorgekommen. sie sind zusammen ausgewandert um ihr glück im fernen canada zu suchen, hatten ein neues leben begonnen, leider in armmut. aber es schien aus der ferne eine schlüssige entscheidung gewesen zu sein. 1'' möglichkeiten, ein freies offenes land in dem auch französisch gesprochen wird ;) . alles hat eine kehrseite wie ich jetzt feststellen muss.
bisher war ich neidisch auf die beiden, sie haben es geschafft, pantom hatte mittlerweile eine gut dotierte stelle gefunden, n. hat ihre ausbildung wiederholt (zwecks anerkennung). aber anscheinend ist im täglichen kampf ums überleben die liebe verloren gegangen.
n. ist fertig, 2 wochen vor weihnachen sitzt sie in einem land "weit weg von ihren freunden", mit 2 kindern und hofft dass er zurückkommt.
pantom hat all die jahre durch natürlich unter der emotionalität gelitten, aber gerade jetzt wo es einfacher zu werden scheint, sagt er "es ist zuviel kaputt gegangen". zu wenig liebe im täglichen leben, nur 3 mal sex im letzten jahr, kein begehren mehr, zu wenig schlaf vom grübeln über die zukunft, der viele streit.

n.'s variante klingt konträr, sie habe alles für ihn gemacht, immer nur seine interessen standen im vordergrund, reisen mit seinen kumpels, seine karriere, das auswandern nach canada, der kauf eines hauses.

ich denke viel zu oft wird die flinte ins korn geworfen. pantom hätte viel früher mit n. eine paartherapie besuchen sollen, miteineander reden ist so wichtig. und damit meine ich nicht auf der couch liegen und übers wetter oder den nächsten tag labern, sondern über gefühle, liebe, zukunft. das ist sicherlich schwierig und artet all zu gerne im bitterbösen streit aus, aber deswegen kann man ja professionelle hilfe in anspruch nehmen.
es ist nie alles gold was glänzt, überall gibt es verletzte gefühle, streit und zu wenig sex. aber man darf nicht aufgeben, darf sich nicht sagen lassen nicht wirklich alles versucht zu haben.

was soll ich machen? am besten meine familie ganz doll lieb haben, den frühstückstisch jetzt endlich decken und grübeln. hoffentlich passiert mir sowas nie, weder verlassen oder verlassen werden. pantom hat es sich sicherlich nicht leicht gemacht, sagt er will schon seit langer zeit gehen. für n. ist die schuldfrage geklärt: er verläßt. sie wird verlassen und das kann keiner bestreiten.

ich bin sehr traurig, ich mag sowohl pantom als auch n. sehr. leider sind die beiden seit ein paar jahren 5000 km weit weg.

ein trauriger 3. advent.

denkt doch mal einer an die kinder (tm)

:-(

webdoc

p.s.
warum ich hier so öffentlich im internet darüber schreibe? eine art therapie für die seele. lesen tut es eh keiner, niemand weiss wer ich bin, keiner kennt n. oder pantom. man schreibt tagebuch nun einmal weil man hofft es liest irgendwann jemand.
webOS tablet on the way? 
4.12.10, 07:59
gepostet von web doc
FINALLY !!111
http://www.precentral.net/6-7-million-w ... 2011-rumor

This OS is just great and unique. PLEEEAAASE HP, give us more. I'd love to use a webos tablet as a laptop replacement.

web d o c
hp pre webos vcf export 
2.12.10, 13:44 - Dies und Das
gepostet von web doc
after discussing how to import vcards in your pre, i want you to show how to export _all_ of your contact datas:

just dial #*66623# in the phone app and follow the instructions ;) a bic vcard file called "PmMigration.vcf" will be created in the .temp folder of your usb area.

thanks to precentral.net for sharing this hidden option
precentral.net
have fun

webdoc
endlich... 
27.11.10, 16:55 - Dies und Das
gepostet von web doc

WOCHENENDE


\o/
Winterfest, Nachtrag die zweite 
22.11.10, 14:19 - Dies und Das
gepostet von web doc
Nachtrag:

Ich habe ganz vergessen über die dekoration der Räume zu reden. Ich fand die Einrichtung sehr viel gelungener als die letzten beiden Male. Man hat bei allen Restaurants die Liebe fürs Detail erkennen können, teilweise sogar künstlerischen Anspruch à la Schleypen (Zum gelben Sack). Die Aula im Lucky Luke Stil war Spitze gezeichnet, leider war, wie immer eigentlich, die Musik viel zu laut :-( .
Mit alten Lehrern habe ich mich nicht unterhalten, die erinnern sich nicht mehr an Schüler von vor 15 Jahren, und wenn dann negativ :-) (ich glaube sogar dass ich Moni Springer noch immer in ihren Träumen verfolge).

Leute die ich stark vermisst habe:
Anna-Pia. Stelter, Kuck, Hansi, Gotowy und Lucky hätten sich auch mal blicken lassen können, die 4 emigranten matze, andre, bartek und Möps (<3), nicki, und noch viele mehr, ich vermisse euch säcke wirklich...

der absolut anonyme
webdoktor


<<alpha <Zurück | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | Weiter> omega>>