new look on dirtyhack 
19.9.08, 09:38 - TM
gepostet von web doc
DirtyHack läuft wieder :)
der oberarzt rehcil hat ihn wieder angeschmissen.
ich habe dem DirtyHack user interface gestern eine neue optik verpasst. ein bischen runder, ein bichen dezenter. look:



Der ServerName wurde in geändert, um uns von den volldeppen abzugrenzen. mal sehen obs was bringt.

euer webdoc
ein verpasster teamabend und ein verdächtig aussehender koffer 
17.9.08, 09:19
gepostet von web doc
:-(
ich habe unseren clanabend verpasst, weil ich immernoch platt war. andi war sauer, aber es ging nicht. das nächste mal bin ich wieder bei. versprochen

hier noch ein bild vom "verdächtig aussehenden koffer"



it still hurts 
16.9.08, 09:29 - Dies und Das
gepostet von web doc
geschafft. die kerb ist rum, diesmal ist keiner im krankenhaus gelandet, nur mein körper will noch nicht so wie ich will.

aber von vorne:
um 13.00 war feierliches antrinken mit dem etwas dünn besetzten componio team. der diesjährige wimpel ("verdächtig aussehender koffer") kam gut an. nach ein paar neuzugängen kam die stimmung dann so richtig in fahrt.

der "heliumballon an der festzeltdecke" - trick hat prima funktioniert, das zelt hat gejohlt als ein paar 2m riesen versucht haben mit einem zollstock den ballon wieder runterzuholen. hahaha war'n brüller. wir haben alles auf video festgehalten. mal schaun ob herr roth das video auch losschickt.
der abschluss war eine autoscooterfahrt und eine riesenradfahrt (VIDEO) . anschliessend hat mich moni heim gebracht. danke nochmal an dieser stelle.

jetzt heisst es wunden lecken, wir sind keine 18 mehr ;-)
laurentiuskerb 
15.9.08, 09:47
gepostet von web doc
es ist mal wieder kirchweih in usingen, heute mogren der frühschoppen. ein pflichttermin.
PLakat zum DL


also bitte nicht ansprechen bis morgen :D


gefühlter herbstanfang 
13.9.08, 08:08 - Dies und Das
gepostet von web doc
es ist ein regnerischer morgen, 10°C, ich bin auf dem weg zur arbeit. nur topmanager oder vollidioten müssen heute arbeiten. topmanager bin ich nicht...
ich fahre durch die hügeligen wälder nördlich von frankfurt, der dichte nebel wabert durch den sattgrünen wald und alles sieht danach aus, als ob gleich eine horde weißer hirsche über die straße springt.
ich bin komplett allein auf der straße. nach einer weile taucht im rückspiegel ein anderes auto auf, dessen lichter aussehen wie flackernde kerzen bei einem romantischen dinner.
im radio läuft ein schnulziger song von rosenstolz - meine güte, das schmalz tropft ja aus den lautsprechern, aber es passt dazu.


ein paaar minuten später auf der autobahn zeigt sich ein ähnlich gespenstisches bild: keine autos vor oder hinter mir. der tacho zeigt 160, mehr bringt der sprinter nicht. es regnet in strömen, der nebel ist in höheren luftschichten.

ich bin gespannt was so ein melancholischer tag bringt.



<<alpha <Zurück | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | Weiter> omega>>