zurück aus dem urlaub 
1.8.11, 07:24 - Dies und Das
gepostet von web doc
kurzes statusuppdate:
der urlaub ist rum.
eine Woche nichtstun ohne internet ist vorbei :-D

In der idyllisch gelegen Pension von Frau Pöllmann habe ich wunderschön entspannt, zu viel gegessen ( und getrunken ;-) )

hier ein paar fotos:
(zur beachtung: diese Fotos wurden mit der in meinem neuen HP VEER eingebauten Kamera gemacht. ich bin wirklich stark beeindruckt!)



nouveau portable 
19.7.11, 17:25 - Dies und Das
gepostet von web doc
Ich habe mir (nach dem mein altes Palm Pre immer weiter den Geist aufgab) ein HP Veer geholt.
Seit heute mittag rennt das ding wie die Hölle. Ich bin mehr als begeistert. WebOS 2.1 läuft schnell und superflüssig. Preware installiert sich wie gehabt: WebOSquickInstall drauf, den konaami code reingetippt, und los gehts :-)
Alle wichtigen Applikationen sind verfügbar, leider bei weitem nicht alle unwichtigen :/
HP muss unbedingt mehr developer dazu bewegen für das veer ( und auch das Tablett und auch das Pre3) mehr software rauszuhauen. Android ist um längen schlechter als WebOS, von Apfelkompott möchte ich garnicht erst reden.

Die größten Mängel meines Pre wurden überarbeitet (die usb und headphone buchsen haben dem armen ding den rest gegeben). nun wird das Handy von Aussen bespasst. Magnetclips und Touchstone sothen für Kontakt mit der Aussenwelt.

De verbaute Kamera ist besser, auch wenn kein "Blitz" mehr dabei ist.

Das Gerät ist 8.2 cm lang, 5.4 cm breit und 1.4 cm dick ( vergleich Pre: 10,6,1.6)
Von der Grundfläche also 25% kleiner. Die Tastatur ist ein wenig kleiner aber bietet ein wunderschönes Tastgefühl. Auf Chromelemente wurde verzichtet. alles ist schwarz.
eine Handysocke ist diesmal nicht im Paket beigelegt. Das Display ist flach mit einem "splitterschutzring"

und hier ein photo:


und hier nochmal der vergleich Neu gegen Alt:


euer webdoc
Smartrunner 
15.7.11, 07:24 - Dies und Das
gepostet von web doc
Es ist immer ein gewisser Ansporn, wenn sich die Lauffreunde gegenseitig ihre Strecken auf die Nase binden. Nach dem Motto "Schau her, was ich heute schon alles geleistet habe"
Die Software Smartrunner, die es für alle gängigen Smartphones gibt hilft dabei, die Strecken mit Hilfe der GPS Daten zu speichern, und zu veröffentlichen. Sehr nette Spielerei, und wenns der Fitness dient , allemal...
hier mein heutiger Kurs:


have fun
webdoc
Mein Katerchen ist tot 
4.7.11, 15:28 - Dies und Das
gepostet von web doc
Ich habe gerade den Anruf bekommen, dass mein geliebtes rotes Katerchen überfahren wurde. Er ist gerade mal ein Jahr alt geworden. Ich bin unendlich traurig.
:'( ich vermisse ihn


Cloud Daten und graue Männer ? 
1.7.11, 10:48 - Dies und Das
gepostet von web doc
Heute habe ich wieder mal ein ernstes Thema:
Hier eine Passage aus dem Handelsblatt
Auf die Frage des britischen IT-Branchendienstes ZDNet UK, ob Microsoft garantieren könne, dass europäische Daten, die in Datenzentren in der EU abgespeichert seien, auch unter dem Patriot Act nicht aus Europa geholt werden können, sagte Gordon Frazer: "Microsoft kann diese Garantie nicht gewährleisten. Das kann auch kein anderes Unternehmen."


Man muss diese Ehrlichkeit loben.
schon in der Vergangenheit haben Dienste wie Twitter & Co. Daten auf Anfrage von Geheimdiensten Preis geben müssen.

Das jetzt aber die neue hippe Wolke genauso durchstöbert werden darf, verwundert kaum. Ich vermute sogar mal, dass dies von Anfang an mit eingeplant werden muss. Und da es bekanntermassen keine Rolle spielt wo auf der Welt ein Computer steht, ist es nur logisch, dass die Amerikanischen Überwachungsstellen auch auf in Europa gespeicherte Daten zugreifen.

Jetzt kommt es aber ganz Dicke: Der Free Software Foundation Aktivist Richard Stallman warnte vor 3 (DREI!!!) Jahren vor genau diesem Szenario
Seine Hauptargumente: Abhängigkeit und Verlust der Kontrolle über die eigenen Daten.

Jetzt spielt es auf einmal keine Rolle mehr of wir unsere Bilder bei FB, Picasa, sonstwo, unsere Dokumente und Videos bei Google speichern. Das wird alles fein säuberlich mitgelesen.
(und im Zweifel gegen uns verwendet)

Ich bin ein wenig politischer Mensch, aber ich empöre mich gewaltig über diesen Wissensdurst.

Anderen tolle Argumente wie :"Das interessiert doch sowieso keinen was ich speichere." entgegne ich einfach nur mit "Eben! Es hat auch keinen zu interessieren." Und wenn es die Nacktfotos meiner Frau sind, die sich die geilen Böcke im 5eck reinziehen erst recht nicht.

Was bedeutet das für jeden einzelnen Nutzer?
1. benutzt eure eigenen kleine Server.
2. Auf FB / picasa / youtube / google keinerlei relevanten daten zu lagern. auch nicht auf sonstigen onlinestorages die so günstig angeboten werden.
und wenn, dann nurr verschlüsselt - GPG2 bietet wunderbare möglickeiten ganze ordner zu verschlüsseln, bitte nutzt diese.
3. Seid auf der Hut!

webdoctor

<<alpha <Zurück | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | Weiter> omega>>