Front 242 in der neuen Batschkapp 
6.2.14, 17:43 - Dies und Das
gepostet von web doc
Gestern einen geilen abend in der neuen Batschkapp mit den 'Urgesteinen' Front 242 verlebt. Schön wars, ein bisschen wie Klassentreffen. Ein oder zwei Lieder hätten es mehr sein dürfen, aber na gut.

hier hab ich ein paar bilder gefunden: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.815895975103481&type=3&l=89718dd571
Ich bin zum Glück nicht zu erkennen :D

so long

mittlerweile tauchen die ersten videos auf... leider können die microphone die lautstärke nicht ab :D
http://www.youtube.com/watch?v=7nJnbbSAZdg

lg

20 Jahre Kanzleramt 
2.2.14, 10:53 - Dies und Das
gepostet von web doc

20 Jahre Kanzleramt



Fast wäre dieses Jubiläum an mir vorbei gegangen (Danke Lucky)! Das bekannte Techno Label Kanzleramt feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Da ich heutzutage kaum noch mit Musik in Berührung komme, ein willkommener Grund die alten Erinnerungen nochmal aus der Schublade zu holen und sie mit der werten Leserschaft zu teilen.

Wir drehen die Uhr zurück ins Jahr 1992.



Techno als Musik ist in der Masse der Jugendlichen angekommen. Wahre Tempel des Feierns schiessen aus dem Boden, und auch ich bin schon lange infiziert von diesem Virus. Allerdings habe ich die Finger von Pillen gelassen. War mir immer etwas suspekt.

In dieser Gründerstimmung machte eine Nachricht die Runde: Ein neuer Club hat aufgemacht, in Bad Nauheim, aber eher eine Bar als ein Club. Coole Musik, Coole Einrichtung wurde versprochen. Von meiner Haustür aus waren es ungefähr 25 km (über Felder und Schleichwege! ernsthaft). Meine Kumpels und ich trafen uns jeden Donnerstag dort. Wir haben lustige Getränke in uns reingeschüttet ("Kanzleramt Spezial" - Vodka, Apfelsaft, Sekt und Purdies) Pat Lindsey hat aufgelegt, Heiko Laux hat mit seinem Bruder Bernhard die Drinks gemischt. Wir haben Physik für den morgigen Freitag gelernt und gechillt.

Nach den ersten paar Besuchen fand sich eine nette Gruppe aus Wetterau und Hochtaunus zusammen, die fortan gemeinsam in den Klubs der Region auftrat. Und die gemeinsame Basis war das Kanzleramt. Thorsten, Martin, Hannes, ach und so viele mehr. Leider verblassen die Namen.

Das Ende

Im Jahr 1995 wurde Heiko und Bernhard der Laden gekündigt. Heiko hatte im Jahr zuvor schon angefangen Platten zu produzieren und erkannt, dass sich hier einiges tat. Also feierte man den Abschied von der Bar Kanzleramt und den Anfang des Labels in einer geschichtsträchtigen letzten Nacht. Das hat geknallt!

Herzlichen Glückwunsch Kanzleramt!
Wer sich einen Abriß aus der Geschichte genehmigen möchte, kann sich die 3 (!) Geburtstagssampler reinziehen.

Auf spotify zum reinschnuppern:
K-Themes
K-Dubs
K-Remixes
http://open.spotify.com/album/4c2AxOeq13hZgDuGozrSml

Ich hab meine KA 2,3,4 hervorgezaubert und angehört.




a blast from the past 
27.1.14, 11:34 - Dies und Das
gepostet von web doc
am freitag viel mir durch zufall ein foto in die hände auf dem eindeutig zu erkennen ist, dass ich nicht mehr der jüngste bin. zu sehen ist meine clique aus späten jugendzeiten, also im alter zwischen 17-21. Wenn man sich jetzt die Klamotten anschaut ist klar, dass das verdammt lange her ist.

vl: handrik, ludger, riese, pedi, rüde, geli
oh mann... das is echt sowas von oldschool :D aber es waren geile zeiten.
webdoktor
so fängt das jahr gut an 
20.1.14, 07:51 - Dies und Das
gepostet von web doc

Obersdorf Impressionen 
15.1.14, 10:45 - Dies und Das
gepostet von web doc
Ein paar weitere Anmerkungen zu meinem gestrigen Post:
Der Urlaub war durch viel hessischen Dialkekt geprägt: einzig Hessen hatte noch Ferien und somit waren nahezu ausschließlich hessische Urlauber in Oberstdorf anzutreffen.. ("Erbarme, zu spät ...") Sehr ämüsant war es natürlich dort auf bekannte Gesichter zu treffen :) (Ja, Steffi, Du bist gemeint :P )
Hier die versprochenen Bilder:








<<alpha <Zurück | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | Weiter> omega>>