Mid 40s - Midlifecrisis und Fitness 
06.10.19, 10:43 - Dies und Das
gepostet von web doc
Da stehe ich. Mid 40. Alles gesehen, alles erreicht.
Immer zu wenig Zeit, immer Vollgas geben.

Mit dem Rauchen habe ich vor 20 Jahren aufgehört,den Konsum von Alkohol habe ich stark reduziert (auch wenn meine mir Angetraute das nicht so unterschreiben würde...)

Vor 10 Jahren hab ich angefangen durch den Wald zu laufen. Erst wenig, dann immer mehr, dieses Jahr meinen ersten Halbarathon.
Ich bin dieses Jahr immerhin schon fast 500 km gerannt und kann sagen, dass ich noch nie in meinem Leben so fit war. Und ja, stolz bin ich da auch drauf, auch wenn viel Motivation nicht von mir kommt, sondern durch die Tatsache, dass mein Nachbar und ich uns gegenseitig anstacheln.



Wie eine Midlifecrisis einen so mitnehmen kann, dass man vom Couchpotaoe zum Lauf Freak wird, ist erstaunlich. Oder war es auch einfach die Erkenntnis, dass das so, wie es lief, nicht mehr lange gut gegangen wäre?
Aber vielleicht geht es eh nicht mehr lange gut. Wer weiß schon wann der Vorhang fällt - der biologische Zweck ist ja erfüllt... Wenigstens muss ich mir nicht vorwerfen, zu faul, fett, versoffen gewesen zu sein.

so long
das war das Wort zum Sonntag.

webdoc

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>