Trump lernte Linux wegen einer Atombombe - ganz ohne Freibier 
10.1.21, 10:42 - Dies und Das
gepostet von web doc
Hier geht es mitnichten um auch nur einen der oben genannten Clickbait Schlagwörter.
Aber Sie sind darauf hineingefallen !
-> So ähnlich leitet Autor Andreas Wilkens seinen (sehr guten) Meinungskommentar auf heise.de ein: https://www.heise.de/hintergrund/Missing-Link-Freibier-fuer-alle-Trump-loest-mit-Linux-Weltkrieg-aus-5018374.html?seite=all

Dafür ein kleines Katzenbild, Katzen gehen immer...


Der Artikel spiegelt im wesentlichen meine Kritik an Spiegel wieder, die ich vor mittlerweile 4 Jahren rausgehauen habe, dass es bei SPON ausschließlich um Clickgenerierung geht (damals dadurch zu merken, dass nahezu jeder Artikel um Trumps Exkremente ging, egal wie klein die Häufchen waren).
Aber es geht auch im generellen um die Funktion von Journalisten, den Big Four im Internet, viel Popper und was so die letzten 20 Jahre schief lief. Absolute Leseempfehlung! Also bitte unbedingt reinschauen!

Etwas scheint der Autor außer Acht zu lassen: Er impliziert eine gewisse Dummheit im Volke und schiebt die ganze Verantwortung auf sich und seinen Berufsstand. Vielleicht ist die Herde ja wirklich mittlerweile schwarmdumm, aber diese Versäumnisse liegen nicht in seiner Verantwortung. Vielmehr in völlig fehlgeschlagener Bildungspolitik und falsch verstandenem Föderalismus.
Und da Kritik an der Schulpolitik meistens aus bajuvarischen Kehlen schallt: Nein, auch im Gottesstaat Bayern ist viel Dummheit auf der Straße. Ich erinnere hier an die 'Corona Schluckimpfung' zum Starkbieranstich in der Oberpflalz, wo zufälligerweise auch die AfD Wahlergebnisse durch die Decke gegangen sind... Darwin halt.

so long,
yours webdoc

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | Weiter> omega>>