Abend im Garten 

Abend im Garten


ich vermisse den Sommer jetzt schon, obwohl die Temperaturen erträglich sind. :'(






[ 1 Kommentar ] ( 1429 mal angeschaut ) Permalink
Stauden im Herbst 2013 

Stauden im Herbst 2013


Dieser morgen war der Wahnsinn!
Ich erlebte einen traumhaften Sonnenaufgang beim joggen, der Nebel lag auf den Wiesen, der goldgelbe Wald hat diese unvergleichliche Frische ausgestrahlt. Die am Wegesrand äsende Ricke rundet ein solches Bild natürlich ab :-D

Der Garten erstrahlt bei einem solch stahlblauen Himmel in besonders intensiven Farben. Die Herbstastern brennen sich mit den schon fast ultravioletten Blüten in die Netzhaut ein, die Herbstanemonen ziehen die Bienchen an und der Herbstkrokus auf der Wiese bietet einen Vorgeschmack auf den Frühling.
Ich habe wie immer ien paar tolle Bilder für die werte Leserschft geknipst. Viel Spass....
















[ Kommentar hinzufügen ] ( 800 mal angeschaut ) Permalink
Stauden im Wechsel 

Stauden im Wechsel


Nach den Frühblübern sind in meinem Staudenbeet die ersten hohen Stauden an der Reihe: Iris barbata, Bartiris und die Lupinus Staudenlupinen. Je älter diese Pflanzen werden desto eindrucksvoller drücken sie aus dem Boden. Der geschützte Standort vor der Hauswand hilft den Stauden rechtzeitig aus der Winterruhe zu erwachen. Günstiges Mikroklima sagt der Fachmann dazu.

aber genug geredet:

Lupinus


Iris barbata
[ Kommentar hinzufügen ] ( 780 mal angeschaut ) Permalink
Blog des Jahres 

danke, du süßer Clown. Ich liebe es.
http://verkehrsinselgarten.wordpress.com/


[ Kommentar hinzufügen ] ( 614 mal angeschaut ) Permalink
Phacelia experiment "Der Bienenfreund" 

Bienenfreund, oder bot. Phacelia


ich habe diesen Sommer ein Experiment gewagt, und auf der Wiese hinter meinem Anwesen (2m Brachstreifen) Bienenfreund ausgesät.

Was soll ich sagen: es war bombastisch! Die Keimung erfolgte inherhalb von wenigen Tagen, die ersten Blüten waren nach 4 Wochen zu sehen, Vollblüte nach 6 Wochen. Ihr habt keine Vorstellung was da los war. Millionen Bienen von morgens bis abends. Ohrenbetäubendes Summen. Am liebsten würde ich im nächsten Jahr unseren örtlichen Landwirt überreden eine große Wiese mit Phacelia auszusäen.


Phacelia - Bienenfreund

wikipedia sagt dazu:
Phacelia-Sorten werden in Mitteleuropa häufig als Bienenweide angesät. Sie gilt als sehr ertragreiche Bienentrachtpflanze, deren Trachtwert dem von Raps oder Buchweizen in etwa entspricht. Jede Blüte produziert in 24 Stunden Nektar mit einem Gesamtzuckergehalt zwischen 0,7 und einem Milligramm. Erträge von 500 kg Honig je Hektar und Blühsaison sind so durchaus möglich


Ich kann ja kurz erwähnen, dass man die 500 gramm Portion für 9,95 € bei Samen Andreas bekommen kann.

so long,

[ Kommentar hinzufügen ] ( 937 mal angeschaut ) Permalink

<<nav_first <Zurück | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | Weiter> nav_last>>