Neues vom Turbochameleon64 
20.7.14, 08:40 - retro & C64
gepostet von web doc
das Turbo Chameleon 64 ist die Wunderwaffe der Retrofreaks.

Ursprünglich als kleine Erweiterung für den C64 geplant, die VGA Ausgang, Diskettenlaufwerk, Turbomodus und Speichererweiterung beinhaltet, kam eine universell einsetzbare neue Plattform raus, die natürlich auch ohne C64 funktioniert, und mittlerweile die Systeme
C64
Spectrum ZX
Amiga
Atari 2600
nachbildet. Seit gestern ist dank einer kleinen Sammelaktion zum Kauf eines TC64 noch ein weiterer "Core" dazugekommen: der Atari 800 XL gesellt sich nun dazu.


In nur 2 Wochen hat Mark Watson den für ein anderes Entwicklungsboard bestehenden Code für das Chameleon umgemodelt. Die neuesten Versionen gibt es immer hier: http://www.scrameta.net/autobuild/

Klasse.
Das Ding läuft echt rund.
und der Turbomudus ist verflixt schnell :-D





Ich habe natürlich einen echten 800XL im Kabuff stehen, samt Laufwerksemulator. Aber bis mal ein Diskettenimage zum LaufwerksemulatorPC (386 mit 4mb ram, aber er läuft :D )transferiert ist, muss ich ich immer erst einen PC mit funkktionierendem Disklaufwerk Ausschauch halten. Wer noch ein paar Spiele für das Schmuckstück sucht, dem sei http://a8.fandal.cz/games.php . Diese Seite bietet ein umfangreiches Spielearchiv für die Atari 8 bit Reihe.

So long,
viel Spass und ein schönes Wochenende,

Webdoktor

<<alpha <Zurück | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | Weiter> omega>>