chiptunes 
16.10.09, 08:28 - retro & C64
gepostet von web doc
so manche sachen gehören zu meiner jugend, wie kiffen oder playboy heftchen.
"wir hatten ja nichts als kinder, und manchmal nicht mal das!"
z.b. computerspielmusik.
man, waren die sounds die damals aus dem monitor krächtzten geil. ich übertreibe nicht wenn ich sage dass nahezu alle jemals komponierten SID-tunes (C64 soundchip tunes) in der einmaligen "High voltage sid connection" gesammelt und veröffentlicht wurden. ein tolles projekt. allerdings sollte man zum abspielen einen echten C64, einen hardsid oder einen catweasel benutzen. emulatoren kommen nicht annähernd an das schöne knarzige feeling ran.

am echten c64 abspielen sollte man das ganze mit psid. dieses programm erstellt aus den sid daten ein am commie ausführbares programm. ich selbst habe mich schon damit beschäftigt, hier.

es hat sich auch jemand die mühe gemacht alle diese in der hvsc gesammelten tunes auf einen echten C64 abzuspielen (auf 3 c64 wenn man es genau nimmt: ein zwei alte und ein neuer soundchip sind verfügbar) und als mp3 zu speichern. eine riesenarbeit, jedoch alles halbautomatisch :D ... bitte sehr, die

Stone Oakvalley's Authentic SID Collection (SOASC=)



http://www.6581-8580.com/index.php

kleine anspieltipps gefällig?
galways rambo
daglishs hades nebula
hülsbecks giana sisters

und noch ein tipp der sich leider nicht als mp3 abspielen lässt, da es ein loop ist :D
wolnikowskis sweet infection ab minute 3:10... einfach das demo runterladen, das nette demo anschauen und den loop am ende weiterrattern lassen. genial!

<<alpha <Zurück | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | Weiter> omega>>